• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Von der Insel News

Nächster Interessent im Rennen um Denis Zakaria

Denis Zakaria wird nach Aussage von Gladbachs Sportdirektor Max Eberl die kommende Saison definitiv bei seinem aktuellen Klub bleiben. Die Interessentenliste wird dennoch immer länger.

Topklubs wie Manchester City, Manchester United oder auch Liverpool, Atlético und der FC Bayern wurden allesamt schon mit dem Schweizer Nationalspieler in Verbindung gebracht. Wie “Bild” und “Sport Bild”-Fussballchef Christian Falk im “Byline Podcast” jetzt verrät, interessiert sich auch der FC Chelsea sehr konkret für Zakaria. “Wir wissen, dass diese Klubs in der engeren Wahl stehen – und Zakaria steht auf der Shortlist von Chelsea, weil er ein wirklich guter Spieler ist”, sagt der Reporter.

Als Ablöse sind wohl mindestens 50 Mio. Euro fällig. Gladbach-Sportdirektor Eberl hat am Dienstag aber erneut bekräftigt, dass in diesem Sommer kein Leistungsträger die Mannschaft verlassen wird. Zu Zakaria sagt er kürzlich bei “Radio 90.1”: “Denis wird in der neuen Saison bei uns spielen und seine Entwicklung vorantreiben. Das Champions-League-Niveau wird auch für ihn eine Herausforderung.”

Die interessierten Premier League-Klubs werden sich also wohl noch gedulden müssen. Der Defensivstratege steht bei den Fohlen vorderhand bis 2022 unter Vertrag.

  psc       28 Juli, 2020 15:32
CLOSE