4-4-2
Viel Zerstörung News

8 Festnahmen nach Krawallen in Neapel

Nach den Krawallen in Neapel rund um das Champions League-Spiel zwischen Napoli und Eintracht Frankfurt hat die Polizei acht Personen verhaftet.

Drei Personen sind dabei dem Fanlager des Bundesligisten zuzuweisen. Bei den Krawallen vor und nach dem Spiel in der Stadt wurden sechs Polizisten verletzt. Rund 470 Eintracht-Fans seien zur Identifizierung in die Polizeizentrale gebracht wurden. Die Ermittlungen nach den Krawallen, die für grossen Sachschaden in der Innenstadt gesorgt haben, laufen weiter auf Hochtouren.

Bereits vor dem Spiel kam es zu Ausschreitungen. Gemäss italienischen Medien eskalierte die Situation, nachdem Napoli-Fangruppen an der zentralen Piazza del Gesù Frankfurter Anhänger und Polizisten angegriffen hatten. Die Eintracht-Ultras waren zuvor gemeinsam durch die Stadt marschiert und hatten dabei provozierende Gesänge gegen Napoli angestimmt.

In der Nacht hatten vermummte Napoli-Anhänger dann versucht, ins Hotel der deutschen Fans einzudringen. Dabei kam es zu einer weiteren Auseinandersetzung mit der Polizei.

  psc       16 März, 2023 16:30
CLOSE