4-4-2
"Interessante Spieler" News

Adi Hütter bestätigt Interesse an YB-Profis

Adi Hütter hat am Wochenende im Rahmen der Sports Awards wieder einmal die Schweiz und seine ehemaligen YB-Kollegen besucht. Dabei sprach er auch über seine früheren Spieler.

Der Trainer von Eintracht Frankfurt macht keinen Hehl daraus, dass es unter den Profis der Berner einige “interessante Spieler” gibt, wie er “SRF” erzählt. Hütter führt aus: “Nicht nur bei YB gibt es gute Spieler, auch anderswo. Aber man schaut natürlich schon dorthin, wo man gearbeitet hat. Schliesslich kenne ich die Spieler und weiss, wer interessant sein könnte.”

Namen werden keine genannt, aber natürlich dürften Hütter vor allem Spieler wie Kevin Mbabu oder Christian Fassnacht interessieren, die auch bei anderen ausländischen Vereinen ein Thema sind.

Die YB-Verantwortlichen um Sportchef Christoph Spycher und auch Trainer Gerardo Seoane haben zuletzt durchblicken lassen, dass es beim Schweizer Meister in der Winterpause durchaus zu Abgängen kommen könte. Das Argument des internationalen Wettbewerbs, das YB im Sommer noch vorweisen könnte, greift für die Rückrunde nicht mehr.

  psc       11 Dezember, 2018 10:00
CLOSE