• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Bei Frankfurt nicht im Aufgebot News

Bobic bestätigt Verhandlungen mit Milan bezüglich Rebic

Eintracht Frankfurts Ante Rebic steht nach übereinstimmenden Medienberichten aus Deutschland und Italien unmittelbar vor einem Wechsel zum AC Mailand. Nun bestätigte auch Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic, dass ein Transfer bevorstehe.

Der wechselwillige Ante Rebic scheint von der Eintracht Frankfurt die Zustimmung für einen Abgang zu erhalten. Der Kroate steht damit vor einem Transfer zum AC Mailand.

Lange Zeit wurde der Offensivspieler mit einem Wechsel zum Stadtrivalen Inter in Verbindung gebracht, nun soll der 25-Jährige jedoch eine Zusammenarbeit mit Milan favorisieren.

Wie zuletzt berichtet wurde, verlangt Frankfurt rund 30 bis 40 Mio. Euro für Rebic. Die Hälfte der Ablöse müsste die Eintracht wohl aber an dessen Ex-Klub, dem AC Florenz, abgeben. Für das Bundesligaspiel der Hessen am Sonntagabend gegen Düsseldorf steht der kroatische Nationalspieler schon nicht mehr im Aufgebot.

Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic bestätigte im Vorfeld der Partie, dass mit dem AC Mailand verhandelt werde: “Ich kann bestätigen, dass wir in Verhandlungen sind.” Einen Ersatz für Rebic zu holen, ist demnach ebenso noch in der Planung: “Wir werden auch einen Spieler holen. Wenn alles funktioniert, ist das am Ende keine schlechte Geschichte für uns.”

  adk       1 September, 2019 17:19
CLOSE