4-4-2
Gespräche über Verlängerung News

Daichi Kamada will Frankfurt im Winter nicht verlassen

Daichi Kamada hat sich längst zu einem absoluten Leistungsträger bei Eintracht Frankfurt entwickelt. Der japanische Nationalspieler weckt aber auch Begehrlichkeiten im Ausland. Vorerst plant der 26-Jährige aber keinen Wechsel.

Kamada plant die aktuelle Saison im Dress der Hessen zu beenden und will im kommenden Transferfenster vom Januar keinen Transfer forcieren. Im Gegenteil: Der Spielmacher könnte seinen zum Saisonende auslaufenden Kontrakt in Frankfurt sogar verlängern. «Natürlich führen wir Gespräche über eine Vertragsverlängerung. Nach meinen erbrachten Leistungen ist das auch keine grosse Überraschung», sagt der Offensivspezialist gegenüber «Sport 1». Weiter stellt er klar: «Auch wenn es mit anderen Klubs Gespräche im Winter geben könnte, habe ich kein Interesse an einem sofortigen Abgang.»

Sein Verbleib bis Saisonende sei «bereits beschlossen.» Grundsätzlich ist auch ein ablösefreier Wechsel im Sommer möglich. Kamada hält sich insgesamt noch relativ bedeckt: «Ich bin bei meinen Wunschvereinen, zu denen ich wechseln würde, viel anspruchsvoller als Sie es denken. Es gibt schon seit zwei Jahren Gespräche und Kontakte mit grossen Klubs.»

  psc       14 November, 2022 14:07
CLOSE