• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Gegen Christian Streich News

David Abraham entschuldigt sich nach Rambo-Attacke

Der grosse Aufreger des Bundesliga-Sonntags ist der Bodycheck von Frankfurts Verteidiger David Abraham gegen Freiburg-Trainer Christian Streich, der eine lange Sperre nach sich ziehen wird. Immerhin entschuldigt sich der frühere FCB-Verteidiger und versöhnt sich mit seinen  Kontrahenten.

“Ich möchte mich in aller Form entschuldigen. Ich bin sehr froh, dass wir nach dem Spiel gesprochen haben und alles gut zwischen uns ist”, wird David Abraham in einem Tweet von Eintracht Frankfurt zitiert. Der 33-Jährige rammte Christian Streich in der Schlussphase der 0:1-Niederlage der Hessen in Freiburg an der Seitenlinie um:

Erstaunlich cool ist die Reaktion des SC-Trainers: “Ich bin kein besonders nachtragender Mensch. Er hat sich entschuldigt und die Sache ist erledigt.”

Abraham erklärt sich: “Ich wollte in der letzten Minute der Nachspielzeit den Ball so schnell wie möglich wieder ins Spiel bringen und hätte ausweichen müssen.”

Neben Abraham sieht im anschliessenden Handgemenge in der Nachspielzeit auch Freiburgs Vincenzo Grifo die Rote Karte. Die beiden Streithähne versöhnen sich ebenfalls. Nach Abpfiff wurde ein Foto der beiden gepostet.

Vor allem für Abraham wird die Sache ein Nachspiel haben: Der Eintracht-Verteidiger wird wohl lange gesperrt.

  psc       11 November, 2019 09:38
CLOSE