• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nach lautem Jubel News

Zwei ARD-Reporter von West Ham-Fans attackiert: So geht es ihnen

Zwei Radio-Reporter der “ARD” wurden am Donnerstagabend beim Europa League-Spiel zwischen West Ham und Eintracht Frankfurt offenbar von englischen Fans attackiert.

Philipp Hofmeister und Tim Brockmeier kommentierten das Spiel für den “Hessischen Rundfunk” und jubelten beim Führungstreffer der Frankfurter in der 1. Minute am Mikrofon. Dies registrierten offenbar einige West Ham-Fans hinter ihnen. Beim zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 attackierten die englischen Supporter das Duo, schlugen ihnen die Kopfhörer weg und wurden sogar körperlich, wie diese berichteten. Für die Kommentierung der 2. Halbzeit setzten sich die Radioreporter um. West Ham hat wegen des Vorfalls eine Untersuchung eingeleitet. Den deutschen Reportern geht es trotz der Attacke gut.

Via Twitter bedankte sich Hofmeister später für die Unterstützung und richtete auch einen Gruss an alle fairen West Ham-Fans, die den Fussball liegen und den Gegner respektieren.

  psc       29 April, 2022 10:05
CLOSE