4-4-2
Interessenten vorhanden News

Ex-Sion-Stürmer Matheus Cunha könnte in die Bundesliga zurückkehren

Der frühere Sion-Stürmer Matheus Cunha hat bei Atlético einen schwierigen Stand. Da der Klub aufgrund des Ausscheidens aus dem Europacup zu Spielerverkäufen gezwungen ist, könnte die Reise des Brasilianers schon im Januar wieder in die Bundesliga gehen.

Von dort wechselte der 23-Jährige im Sommer 2021 für knapp 27 Mio. Euro Ablöse zu den Rojiblancos. Für Atlético lief Cunha in dieser Saison in 16 Spielen auf. Dabei sind ihm keine Tore und nur zwei Assists geglückt. Laut «Goal» gilt er jetzt als Verkaufskandidat. Interessenten soll es aus England und auch aus der Bundesliga geben. Schon vor Cunhas Wechsel nach Spanien vor gut einem Jahr sollen diese Vereine interessiert gewesen sein.

Günstig scheint ein Engagement des Mittelstürmers indes nicht zu werden. Atlético spekuliert auf eine Ablöse im Bereich von 35 Mio. Euro. Ob diese Summe jemand bietet, ist fraglich auch wenn der Angreifer noch bis 2026 an seinen Klub gebunden ist.

  psc       8 November, 2022 16:57
CLOSE