• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Abwärtstrend hält an News

0:5 in Frankfurt: Schmidt spricht von “Katastrophe”

Nach dem 2:1 gegen Werder Bremen bekommt der FC Augsburg einen heftigen Dämpfer. Mit 0:5 werden die Mannen von Martin Schmidt bei Eintracht Frankfurt abgefertigt. Der Schweizer Übungsleiter ist bedient und spricht von der schlechtesten zweiten Halbzeit in diesem Jahr.

Dass der FC Augsburg etwas besser in die Partie gegen Eintracht Frankfurt startete, war im Anschluss an die Begegnung Makulatur. Das Team um Cheftrainer Martin Schmidt ging mit einem hefigen 0:5 beim Tabellennachbarn unter.

Ruben Vargas, Stephan Lichtsteiner und Co. attestierte Schmidt die “schlechteste Halbzeit in diesem Jahr”. Die zweiten 45 Minuten seien so nicht zu erwarten gewesen, meinte der Schweizer: “Es war schlichtweg eine Katastrophe!”

Erste Hälfte “recht solide”

Die erste Spielhälfte, nach der es durch den Treffer von Timothy Chandler lediglich 1:0 für die Eintracht stand, bezeichnete Schmidt als “recht solide”. Der FCA hatte durch Florian Niederlechner die erste Grosschance des Spiels.

“Insgesamt haben wir zwei bis drei Chancen herausgearbeitet und könnten oder müssten in Führung gehen. Dann hätten wir das Spiel gehabt, was wir gewollt hätten”, resümierte Schmitt, der zum vierten Mal in den letzten fünf Spielen den Platz als Verlierer verlassen musste.

  aoe       8 Februar, 2020 10:46
CLOSE