• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"Keine Diskussion" News

Augsburgs Manager stärkt Martin Schmidt den Rücken

Martin Schmidt gerät als Trainer des FC Augsburg nach schwachem Saisonstart unter Druck. Eine Entlassung braucht er (vorerst) aber nicht zu befürchten.

Manager Stefan Reuter stellt sich nun ganz klar hinter den Schweizer Coach. “Eine Diskussion über den Trainer fangen wir gar nicht erst an”, erklärt dieser in der “Augsburger Allgemeinen”. Martin Schmidt ist mit seinem Team schwach in die neue Saison gestartet. Mit fünf Punkten aus sieben Spielen belegt die Mannschaft in der Bundesliga lediglich den 14. Tabellenplatz – dies trotz namhafter Verstärkungen im Sommer

Zuletzt setzte es eine 1:5-Niederlage bei Gladbach und davor ein 0:3 gegen Leverkusen ab. Die Defensive ist eine grosse Baustelle, die Schmidt bislang nicht in den Griff gekriegt hat. Dennoch soll er vorläufig in Ruhe weiter arbeiten können.

Für Reuter ist es wichtig, nun zusammenzustehen: “Wir müssen alles tun, damit wir wieder den FCA-Geist reinbringen. Dass man keinem Zweikampf aus dem Weg geht, dass man jeden Laufweg mitgeht und dass man nie aufgibt. Weder bei einer drohenden Niederlage noch bei einem schnellen Gegentor. Das gilt es zu zeigen.” Die Trainerfrage würde sich hingegen nicht stellen.

  psc       9 Oktober, 2019 11:57
CLOSE