4-4-2
Neue Aufgabe News

Gregor Kobel ist bei Red Bull Salzburg im Gespräch

Der österreichische Meister Red Bull Salzburg ist bei der Suche nach einem neuen Torhüter auf Gregor Kobel gestossen.

Der 21-Jährige steht noch vor einer ungewissen Zukunft: Noch steht er ein Jahr bei der TSG Hoffenheim unter Vertrag. Da er dort aber nur die Nummer 2 hinter Oliver Baumann wäre, will er unbedingt wechseln. Augsburg, wohin er in der vergangenen Rückrunde ausgeliehen war, ist eine Option. Red Bull Salzburg offenbar auch.

Ersatzkeeper Alexander Walke hat sich bei einem Unfall einen Fussbruch zugezogen und muss ersetzt werden. Laut “Salzburger Nachrichten” blickt der Verein unter anderem auf Kobel. Auch Julian Pollersbeck vom HSV soll ein Thema sein.

Kobel seinerseits hat zuletzt erklärt, er würde gerne Stammkeeper in der Bundesliga bleiben.

  psc       14 Juni, 2019 09:50
CLOSE