4-4-2
Klub ist optimistisch News

Gregor Kobel bleibt wohl in Augsburg

Der FC Augsburg ist optimistisch, seinen Schweizer Goalie Gregor Kobel über diese Saison hinaus zu zu halten.

Die Leihgabe der TSG Hoffenheim soll unbedingt auch in der kommenden Saison zwischen den Pfosten des Bundesligisten aus Bayern stehen. Manager Stefan Reuter denkt, dass die Bemühungen letztlich erfolgreich sind. “Wir sind in Gesprächen und guter Dinge, dass wir ihn halten können”, lässt er im Hinblick auf die Zukunft von Kobel ausrichten.

Der 21-Jährige betonte zuletzt mehrfach, dass er weiterhin unbedingt einen Stammplatz bei einem Bundesliga-Klub besetzen will. Der Verbleib in Augsburg wäre die naheliegendste Lösung. Dazu müsste Kobel aber möglicherweise seinen nur noch bis 2020 gültigen Kontrakt bei Hoffenheim, wo er momentan noch nicht an Stammgoalie Oliver Baumann vorbeikommt, verlängern.

  psc       13 Mai, 2019 15:13
CLOSE