• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2

Liverpool baggert an Max

Jürgen Klopp hatte sich erst kürzlich zur Transferpolitik des FC Liverpool geäussert und durchblicken lassen, man werde in diesem Sommer eher auf Sparflamme unterwegs sein. Philipp Max wird derweil mit den Engländern in Verbindung gebracht.

“Wir gucken mal, was kommt”, sagte Jürgen Klopp über den Sommer-Transfermarkt. “Wir müssen mal sehen, ob wir vielleicht auf der einen oder anderen Position was machen. Aber es gibt keinen Druck, weil wir niemanden verpflichten müssen.”

Ob sich der FC Liverpool in den kommenden Wochen also an neuem Personal bedienen wird, ist offen. Thema könnte Philipp Max werden, der von der “Sport” ins Rennen gebracht wird. Demnach seien die Reds auf der Suche nach Konkurrenz für Andrew Robertson auf den Deutschen gestossen.

Vertrag bis 2022

Max verfügt beim FC Augsburg zwar noch über ein gültiges Arbeitspapier bis 2022. In den vergangenen Monaten wurde der linke Aussenverteidiger allerdings des Öfteren mit einer Luftveränderung verbunden.

Beim FCA ist man bestens vorbereitet auf einen möglichen Max-Abgang. Für hinten links sind die Fuggerstädter mit Mads Pedersen (FC Nordsjaellan) und Iago (SC Internacional Porto Alegre) bereits zweimal auf dem Spielermarkt tätig geworden.

  aoe       20 Juli, 2019 15:53
CLOSE