• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Schweizer Goalie News

Mvogo: FCA feilscht um Ablöse

Der FC Augsburg hält weiterhin an dem Plan fest, eine neue Nummer eins zu verpflichten. Einer der Kandidaten ist Yvon Mvogo, bei dem laut aktuellem Stand akribisch um die Ablöse verhandelt wird.

Fabian Giefer nützen seine überragenden Leistungen beim Test-Turnier in Heimstetten nicht viel, der 29-jährige Goalie des FC Augsburg rangelt lediglich mit Andreas Luthe und Benjamin Leneis um den Ersatzposten. Die Fuggerstädter rücken nicht von ihrem Plan ab, noch einen Stammkeeper zu verpflichten.

Mit Yvon Mvogo ist ein Schweizer Handschuhträger die Augsburger Wunschlösung. Der zweifache Nationalspieler ist aufgrund seines noch bis 2021 gültigen Vertrags aber nur gegen Ablöse verfügbar – und um die wird kräftig gefeilscht. RB Leipzig ruft laut “kicker” rund sechs Millionen Euro auf, der FCA sei bereit, deren fünf zu investieren.

Kobel weg, Grill kein Thema

Immerhin sollen sich die Parteien angenähert haben, heisst es. Die Augsburger mussten auf der Goalie-Position umwälzen, hatte sich Gregor Kobel doch gegen einen Verbleib entschieden und ist stattdessen zum Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart weitergezogen.

Am Lech sei zudem über die Personalie Lennart Grill (1. FC Kaiserslautern) diskutiert worden; der 20-Jährige hat aber noch nicht den Nummer-eins-Status. So konzentriert sich in Augsburg alles auf Mvogo, der in den vergangenen Saisons zwar äusserst wenig Spielzeit erhielt. Bei Stefan Reuter und Co. aber trotz allem Begehrlichkeiten weckt.

  aoe       15 Juli, 2019 09:17
CLOSE