• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Transfer bleibt Thema News

3 Topklubs haben mit dem Berater von Denis Zakaria gesprochen

Denis Zakaria ist nach wie vor ein potentieller Wechselkandidat für die aktuelle Transferperiode. Drei Vereine haben sich jüngst mit dem Berater des Schweizer Nationalspielers unterhalten.

Klar ist bislang, dass der 25-jährige Defensivspezialist Gladbach spätestens zum Saisonende verlassen wird. Ob es sogar zu einem Wechsel noch in diesem Monat kommt, ist offen. Gladbach soll 7 Mio. Euro fordern. Laut Transferexperte Fabrizio Romano haben die Bayern, Borussia Dortmund und auch Liverpool jüngst Kontakt zum Zakaria-Berater aufgenommen. Konkrete Angebote haben die drei Topvereine aber nicht abgegeben.

Beim FC Bayern scheint ein Transfer in den kommenden Tagen ausgeschlossen, nachdem Sportvorstand Hasan Salihamidzic am Wochenende erklärt hatte, dass es keine Wintertransfers geben wird.

Spuren führen auch noch zu Manchester United und Juventus. Auch diese scheinen zum jetzigen Zeitpunkt aber nicht sonderlich heiss zu sein. Jedenfalls nicht, was einen Wintertransfer anbelangt.

  psc       24 Januar, 2022 17:40
CLOSE