4-4-2
In Sevilla News

Nächster Bayern-Abgang fix: Tanguy Nianzou hat unterschrieben

Der Wechsel des französischen Verteidigers Tanguy Nianzou vom FC Bayern zum FC Sevilla in die spanische La Liga ist perfekt.

Der 20-jährige Innenverteidiger hat am Mittwoch bei den Andalusiern einen Vertrag bis 2027 unterzeichnet. Diese zahlen für den Youngster 16 Mio. Euro plus Boni. Die Bayern verfügen über eine Rückhol-Option und partizipiert laut «Bild» auch mit 22,5 Prozent an einem allfälligen Weiterverkauf. Zudem besitzt der deutsche Rekordmeister ein Matching Right. Nianzou stiess vor zwei Jahren als grosses Talent von Paris St. Germain zu den Bayern, konnte sich dort gegen die starke Konkurrenz allerdings nicht durchsetzen und wäre in dieser Saison nur Innenverteidiger Nummer 4 oder gar 5 gewesen.

Sevilla hat in diesem Sommer mit Jules Koundé (für 50 Mio. Euro zu Barcelona) und Diego Carlos (für 31 Mio. Euro zu Aston Villa) zwei starke Abwehrspieler abgegeben und benötigte in diesem Bereich Neuzugänge.

  psc       17 August, 2022 17:12
CLOSE