• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"Fakt, keine Kritik" News

Bayern-Coach Hansi Flick rechtfertigt seinen Kader-Vergleich

Bayerns Trainer Hansi Flick sorgte in der vergangenen Woche mit einem Vergleich des aktuellen Kaders, den er schwächer einschätzt als jener in der vergangenen Saison, für Furore. Manche verstanden dies auch als Kritik an Sportvorstand Hasan Salihamidzic, der für die Zusammenstellung hauptverantwortlich ist. Nun hat Flick seine Aussage präzisiert.

Auf der PK vor dem entscheidenden Champions League-Spiel bei Paris St. Germain betont der Bayern-Trainer, dass seine Aussage nicht als Kritik für irgendwen gedacht war: “Ich habe gesagt, in Bezug auf diese Saison, da haben wir auch drei Titel gewonnen. (…) Der Kader macht auch in dieser Saison Spass. Das ist ein Fakt, aber keine Kritik. Ich wollte klarstellen, dass der Kader eine grosse Mentalität gezeigt hat.”

Im Hinblick auf die Partie vom Dienstagabend, wo die Münchner eine 2:3-Niederlage aus dem Hinspiel wettmachen müssen, gibt es von Flick auch noch positive Nachrichten von der Personalfront: Die zuletzt angeschlagenen Lucas Hernandez und Leon Goretzka kehren in den Kader zurück. Auch Kingsley Coman, der beim 1:1 gegen Union Berlin zur Pause ausgewechselt wurde, kann spielen. Verzichten muss Flick hingegen weiterhin auf Torjäger Robert Lewandowski,  Niklas Süle, Marc Roca, den positiv auf Corona getestete Serge Gnabry sowie die Langzeitverletzten Corentin Tolisso und Douglas Costa.

  psc       12 April, 2021 15:22
CLOSE