• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Frankreich plant mit ihm News

Bayern sauer: Lucas Hernandez bleibt bei der Nationalelf

Die Entscheidung ist gefallen: Lucas Hernandez bleibt bei der Nationalmannschaft und bereitet sich auf mögliche Einsätze in den EM-Qualispielen gegen Island und die Türkei vor.

Der 23-Jährige rückte am Montag entgegen dem Wunsch seines Vereins zur Nationalelf ein und absolvierte auch schon Trainingseinheiten auf dem Platz. Der Verband und Trainer Didier Deschamps haben nun entschieden, dass Lucas Hernandez bleibt – und möglicherweise auch eingesetzt wird. Genau dies ist aus Sicht der Bayern nicht möglich bzw. nicht sinnvoll.

Zuletzt stand Hernandez in München zweimal nicht im Aufgebot. Ob er nun in den anstehenden Spielen mit der Équipe tricolore tatsächlich zum Zug kommt, wird sich am Freitag und Montag zeigen. Dann stehen die Spiele auf dem Programm. Sein Nationalmannschafts- und Klubkollege Benjamin Pavard hat sich zur Causa inzwischen auch geäussert: “Wenn er hier ist, bedeutet das, dass er okay ist. Ich denke, Bayern wollte kein Risiko eingehen. Er hat mir gesagt, dass alles okay ist. Er könnte auch auf einem Bein spielen. Wir alle wissen, dass Lucas ein Krieger ist, ein sehr wichtiger Spieler in der Nationalelf. Was zwischen Bayern und Frankreich passiert, ist nicht mein Problem. Er hat sich untersuchen lassen und alles war gut.”

  psc       8 Oktober, 2019 14:17
CLOSE