• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Aufatmen beim FC Bayern News

Boateng und Robben vor Comebacks

Gute Nachrichten vom FC Bayern: Die Langzeitverletzten Jérôme Boateng und Arjen Robben stehen offenbar vor Comebacks.

Boateng hat am Montag nach drei Monaten Verletzungspause infolge eines Muskelbündelrisses in den linken Adduktoren erstmals wieder am Mannschaftstraining teilgenommen. Der 27-jährige Abwehrspieler könnte schon am Wochenende beim Spiel gegen die Hertha in Berlin wieder im Kader stehen. Ein konkretes Ziel ist die Champions League-Partie gegen Atlético Madrid in der kommenden Woche. “Das Atlético-Spiel ist ein Ziel. Aber ich muss schauen, ob es wirklich geht. Ich will kein Risiko eingehen, womöglich wieder auszufallen. Ich brauche das Vertrauen in mich, dann bin ich wieder dabei”, sagt Boateng gegenüber “Bild”.

Etwas länger wird es wohl bei Arjen Robben noch dauern. Immerhin konnte der 32-jährige Niederländer in dieser Woche wieder Sprints mit hoher Intensität absolvieren. Noch nimmt er aber nicht am regulären Mannschaftstraining teil. Einen genauen Comeback-Plan gibt es nicht, Robben ist immerhin optimistisch, “dass noch was geht diese Saison. Insgesamt geht es bergauf”, teilt er mit.

  psc       22 April, 2016 12:52
CLOSE