4-4-2
Zumindest nicht aktuell News

BVB-Jungstar Youssoufa Moukoko ist beim FC Bayern kein Thema

Hinter der Zukunft von Youssoufa Moukoko stehen angesichts seines zum Saisonende auslaufenden Vertrags bei Borussia Dortmund einige Fragezeichen. Einen Wechsel zum FC Bayern wird es für den 17-jährigen Angreifer vorderhand allerdings nicht geben.

Der Youngster wäre im kommenden Sommer zwar tatsächlich ablösefrei zu haben, in München ist er laut «Sport 1» aber kein Thema. Hauptgrund dafür ist die Verpflichtung von Mathys Tel im vergangenen Sommer. Für den 17-Jährigen investierten die Bayern rund 20 Mio. Euro. Der junge Franzose soll im Angriff auch Einsatzchancen erhalten. Ein Moukoko-Transfer passt aktuell nicht ins Konzept des Rekordmeisters.

Grundsätzlich könnten die Bayern im kommenden Sommer im Sturmzentrum aber sehr wohl nachlegen. Aber dann wohl nicht mit einem Talent, sondern einem «gestandenen Akteur von europäischem Spitzenniveau», wie es «Sport 1» schreibt. Harry Kane wird diesbezüglich immer wieder ins Spiel gebracht.

Wie es für Moukoko nach dieser Saison weitergeht, ist offen. Der BVB möchte unbedingt verlängern und hat dem Angreifer auch schon ein unterschriftsreifes Vertragsangebot vorgelegt. Der deutsche U21-Nationalspieler zögert bisher noch, betont aber auch, dass Dortmund sein erster Ansprechpartner ist.

  psc       26 September, 2022 11:40
CLOSE