• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Jetzt beim BVB News

Can: Deshalb habe ich damals den FC Bayern verlassen

Emre Can war einst ein vielversprechendes Talent beim FC Bayern. Mittlerweile spielt er für den BVB. Nun klärt er auf, wie es damals zum Abgang aus München kam.

Sieben Jahre ist es bereits her, dass Emre Can den FC Bayern verlassen hat. Im Sommer 2013 entschied sich der Defensivspieler bewusst für den Wechsel zu Bayer Leverkusen. Grund dafür war der neue Bayern-Trainer Pep Guardiola, der heute 24-Jährigen damals wenig Hoffnungen machte.

“Ich habe ihn ziemlich direkt gefragt, wie meine Chancen stehen. Er war sehr ehrlich zu mir und hat mir gesagt, dass es nicht einfach werden würde. Mir war klar, dass es für meine Entwicklung wichtig sein würde, dass ich viel spiele und möglichst wenig auf der Bank sitze. Da kam das Angebot aus Leverkusen genau richtig”, erklärt Can im Interview auf der Homepage des BVB.

Von Leverkusen aus wechselte der Deutsch-Türke nur ein Jahr später nach Liverpool, von dort 2018 zu Juventus und letztlich im Januar nach Dortmund. Mit dem bisherigen Weg zeigt sich Can zufrieden: “Für den BVB empfand ich schon immer eine extreme Sympathie. Ich wollte zu einem Verein, für den ich wichtig sein kann, wo ich gebraucht werde. Das ist in Dortmund der Fall. Die Borussia passt gut zu mir – und umgekehrt.”

  adk       12 Juli, 2020 16:47
CLOSE