4-4-2
Harte Worte News

Capello: Bayern-Profis wollten Rauswurf von Ancelotti

Fabio Capello hat sich zum Rauswurf seines Trainerkollegen und Landsmanns Carlo Ancelotti beim FC Bayern geäussert. Die Worte werfen kein günstiges List auf die Spieler der Münchner.

Nach Ansicht des ehemaligen englischen und russischen Nationaltrainers, der mittlerweile in China tätig ist, haben die Bayern-Profis aktiv den Rauswurf von Ancelotti im September provoziert. “Sie wollten, dass er raus fliegt. Und um zu zeigen, dass Heynckes der Richtige ist, geben sie alles”, sagt Capello und behauptet, dass Ancelotti intern regelrecht “bekämpft” worden sei.

Tatsächlich haben sich einige Leistungsträger zuletzt mit Ancelotti nicht mehr richtig gut verstanden und wurden Berichten zufolge auch bei der Klubführung vorstellig. “Der Trainer kann viele Sachen machen, aber wenn die Spieler keine Lust haben, das bisschen mehr zu geben, was sie bei Ancelotti nicht gegeben haben, kommt man auf keinen grünen Zweig”, führt Capello aus.

  psc       26 Dezember, 2017 17:15
CLOSE