• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Gespräche ruhen derzeit News

David Alaba: Der Stand bei den Verhandlungen

Der FC Bayern möchte den bis 2021 gültigen Vertrag mit seinem Abwehrspieler David Alaba verlängern. Noch ist man beim Österreicher aber nicht am Ziel.

Nachdem die Verlängerungen von Thomas Müller, Alphonso Davies und Manuel Neuer mittlerweile unter Dach und Fach sind, hakt es bei David Alaba noch. Laut “Sport 1” ruhen die Gespräche mit Berater Pini Zahavi derzeit auch. Dies liegt in erster Linie daran, dass der Israeli derzeit noch nicht problemlos nach München reisen kann. Der FC Barcelona sowie Klubs aus der Premier League und der Serie A haben ihr Interesse am 27-jährigen Nationalspieler aber sehr wohl bereits hinterlegt. Und Alaba schliesst einen Wechsel nach wie vor nicht aus.

Beim FC Bayern ist er im Laufe dieser Saison von der Linksverteidiger- auf die Innenverteidigerposition gewechselt. Trainer Hansi Flick lobt den Profi in höchsten Tönen: “Wir als Trainerteam können uns sehr gut vorstellen, dass er diese Position sehr gut ausfüllen kann. Seine Entwicklung auf der Innenverteidigerposition ist hervorragend.”

Der Bayern-Coach führt aus, dass er sich eine weitere Zusammenarbeit mit dem Österreicher wünscht: “Ich wünsche mir, dass so ein Spieler, der bei Bayern ausgebildet wurde, weiterhin ein Teil des FC Bayern ist.” Ob dieser Wunsch in Erfüllung geht, müssen die nächsten Wochen zeigen.

  psc       26 Mai, 2020 13:48
CLOSE