• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nicht unverkäuflich News

Die Bayern zeigen sich bei David Alaba gesprächsbereit

Der österreichische Defensiv-Allrounder David Alaba weckt bei internationalen Topklubs grosses Interesse. Sein Verbleib beim FC Bayern ist entgegen früherer Vermutungen nicht in Stein gemeisselt.

Der laufende Vertrag des 27-Jährigen läuft im Sommer 2021 aus. Nun beginnt die Phase, während der Gespräche über eine Verlängerung des Kontrakts geführt werden. David Alaba hat dazu noch einen Beraterwechsel vollzogen und greift nun auf den Israeli Pini Zahavi zurück, zu dem vor ihm beispielsweise auch Robert Lewandowski gewechselt war.

Laut “Sky” könnte der Agent allerdings schon bald auch Kontakt zu anderen Vereinen aufnehmen: Alaba ist angeblich nicht unverkäuflich. Die Münchner könnten sich bei Angeboten in der Grössenordnung ab 70 bis 80 Mio. Euro gesprächsbereit zeigen. Real Madrid und vor allem der FC Barcelona sollen grosses Interesse zeigen. Ob diese Summen geboten werden, ist aber noch unklar. Die Coronakrise haben diesbezüglich grossen Einfluss.

  psc       24 März, 2020 14:08
CLOSE