• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Wechselkandidat News

Der FC Bayern forderte zu viel Geld für Michaël Cuisance

Der FC Bayern öffnete im Sommer die Türe für einen Transfer von Michaël Cuisance. Ein Transfer des jungen Franzosen scheiterte letztlich aber offenbar an den zu hohen Forderungen der Münchner.

Wie die “Sport Bild” berichtet, führte der deutsche Rekordmeister Gespräche mit gleich mehreren Vereinen. Allerdings sollen die Bayern für den 22-Jährigen eine Ablöse gefordert haben, die offenbar niemand bot. Cuisance “musste” nach einer einjährigen Leihe zu Olympique Marseille schliesslich nach München zurückkehren und auch da bleiben. In dieser Saison bestritt er bislang erst ein einziges Pflichtspiel. Im DFB-Pokal kam er gegen den Bremer SV (12:0) zum Einsatz. Bereits im Januar wird ein Transfer des Mittelfeldspielers wohl wieder zum Thema. Ob die Bayern ihre Forderungen senken, muss sich weisen. Der Linksfuss ist noch bis 2024 an den Verein gebunden.

  psc       27 Oktober, 2021 14:35
CLOSE