4-4-2
Neue Spieler News

FC Bayern: Hoeness spricht von “Granaten-Käufen”

Bayern-Präsident Uli Hoeness hat für den Sommer hochkarätige Verstärkungen für die Mannschaft angekündigt.

Rund um das Saisonfinale und die Meisterschaftsparty in München liess Hoeness durchsickern, dass insbesondere nach den Rücktritten von Xabi Alonso und Philipp Lahm neue Topspieler an die Säbener Strasse geholt werden könnten. “Wir haben einen Kader, wenn man den verstärken will, muss man Granaten kaufen”, so der 65-Jährige beim “BR”, „das Problem ist, dass wir uns auf einem Markt bewegen, auf dem über Summen diskutiert und Summen bezahlt werden, die wir nicht für möglich gehalten haben.”

Hoeness führte aus, dass der Mix stimmen muss: “Deswegen muss man auch perspektivisch denken. Es wird sicherlich einen Mix geben zwischen erfahrenen Spielern und Spielern mit Zukunft. Und das herauszufinden, wird die Kunst sein.”

In den kommenden Tagen werden unter den Bayern-Verantwortlichen viele Gespräche geführt: “Wir reden natürlich über das Gesamtkonzept. Da gibt es Abgänge und Zugänge. Karl-Heinz Rummenigge, Michael Reschke, der Trainer, ich werde auch dazu eingeladen, und dann schauen wir mal, was dabei rauskommt”, sagt Hoeness.

Mit Niklas Süle und Sebastian Rudy haben die Bayern zwei Neuzugänge schon länger bestätigt. Dazu wird Kingsley Coman fix von Juventus übernommen. Als mögliche (hochkarätige) Verpflichtungen wurden in jüngerer Vergangenheit unter anderem Alexis Sanchez (Arsenal), Marco Verratti und Adrien Rabiot (beide PSG) genannt.

  psc       21 Mai, 2017 16:19
CLOSE