• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Dank umstrittenem Penalty News

Die Bayern stehen im Pokalfinale

Der FC Bayern zieht nach einem dramatischen 3:2-Sieg bei Werder Bremen ins DFB-Pokalfinale ein.

Entscheidend ist letztlich ein softer Penalty in der 80. Minute nach einem Kontakt von Werder-Verteidiger Theodor Gebre Selassie an Kingsley Coman, der im Strafraum mit Speed und Geschick am Dänen vorbeizieht. Schiedsrichter Daniel Siebert entscheidet sofort auf Strafstoss. Der Videoschiedsrichter überprüft, greift aber nicht ein, weil es kein klarer Fehlentscheid war.

Zuvor gehen die Bayern durch Tore von Robert Lewandowski und dem überragenden Thomas Müller mit 2:0 in Führung und sehen lange Zeit wie der sichere Sieger aus. Werder kann vor eigenem frenetischen Anhang durch zwei Tore von Osako und Rashica innert einer Minute (!) aber tatsächlich bis zur 75. Minute ausgleichen.

Letztlich ist es nicht genug. Die Bayern treffen im Finale am 25. Mai in Berlin auf RB Leipzig.

  psc       24 April, 2019 22:40
CLOSE