• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Profis verzichten auf Geld News

Gehaltsverzicht wegen Corona: So planen der FC Bayern & Co.

Viele Bundesliga-Profis sind in der Corona-Krise bereit, auf einen Teil ihres Salärs zu verzichten.

In der spielfreien Zeit laufen die Diskussionen im Hintergrund auf Hochtouren. Laut “Bild” zeichnet sich ab, dass die Profis des FC Bayern auf insgesamt 20 Prozent ihrer Gehälter verzichten werden. Neben den Spielern werden auch der gesamte Vorstand und der ganze Aufsichtsrat auf 20 Prozent ihrer Bezüge verzichten.

Auch beim BVB verzichten die Fussballer auf Geld: Sollte der Spielbetrieb in dieser Saison nicht mehr aufgenommen werden, verzichten sie auf 20 Prozent der Bezüge, bei Geisterspielen auf 10 Prozent. Trainer Lucien Favre hat ebenfalls einen Gehaltsverzicht angekündigt, wie auch die Klubbosse um Hans-Joachim Watzke, Michael Zorc und Co.

Auch die übrigen Vereine aus der Bundesliga finden mit ihren Spielern Lösungen, um die Einnahmenverluste durch die Corona-Krise abzufedern.

  psc       24 März, 2020 09:39
CLOSE