• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Schweizer Legionäre im Einsatz News

Gladbach siegt gegen Bayern – Dortmund hoch gegen Düsseldorf

Borussia Mönchengladbach hat einen Big-Point an der Tabellenspitze gelandet. Im Bundesliga-Topspiel gewinnen die Fohle mit 2:1 gegen den FC Bayern München.

Das Bundesliga-Topspiel am 14. Spieltag kann Borussia Mönchengladbach mit 2:1 gegen den FC Bayern München gewinnen. Obwohl die Gäste aus München über weite Strecken der Partie die spielbestimmendere Mannschaft war, gelang es den Fohlen an der Tabellenspitze am Ende drei weitere Punkte einzutüten. Dabei war der FC Bayern in der 49. Spielminute durch Ivan Perisic in Führung gegangen, doch Gladbach schlug zurück, erzielte in der 60. Minute durch Rami Bensebaini den Ausgleich. Der Siegtreffer fiel erst spät: In der 90+2. schoss Bensebaini mit seinem Doppelpack Gladbach zum Sieg. Mit Yann Sommer, Nico Elvedi und Denis Zakaria standen gleich drei Nati-Stars über die volle Distanz auf dem Rasen. Breel Embolo wurde in der 58. eingewechselt.

Im Parallelduell in Dortmund landet der BVB derweil einen weiteren Befreiungsschlag. Durch einen 5:0-Kantersieg zeigte das Team von Trainer Lucien Favre am Samstagnachmittag eine mehr als souveräne Leistung. Die Treffer erzielten Marco Reus, Jadon Sancho (jeweils per Doppelpack) und Thorgan Hazard. Roman Bürki und Manuel Akanji spielten beide über die 90 Minuten.

Die weiteren Partien mit Beteiligungen Schweizer Legionäre: Ruben Vargas (2:1-Sieg mit Augsburg gegen Mainz), Admir Mehmedi (0:1-Niederlage mit Wolfsburg gegen Freiburg), Remo Freuler (3:2-Sieg mit Atalanta gegen Verona). Xherdan Shaqiri (3:0-Sieg mit Liverpool gegen Bournemouth).

  adk       7 Dezember, 2019 17:46
CLOSE