4-4-2
Vor Kovac-Verpflichtung News

Hasenhüttl bestätigt Kontakt mit dem FC Bayern

Im Sommer trat Ralph Hasenhüttl seinen Vertrag beim RB Leipzig vorzeitig ab. Auch der FC Bayern erkundigte sich zwischenzeitlich beim Österreicher, der vergangene Woche beim FC Southampton unterschrieben hat.

Die Bayern erkundigten sich, neben Niko Kovac, bei weiteren Trainerkandidaten bezüglich eines Engagement als Heynckes-Nachfolger. Auch Ralph Hasenhüttl war ein möglicher Kandidat, wie er bei der “Bild” bestätigt.

“Ich weiss nicht, ob ich intern überhaupt jemals ernsthaft als Trainer gehandelt wurde. Es gab dieses eine kurze Telefonat, welches ich bestätigt habe. Ich habe damals voller Überzeugung gesagt, dass ich noch nicht so weit bin. Diese Einschätzung mag mancher belächelt haben, aber nach der Entwicklung der letzten Monate denkt man vielleicht etwas anders darüber. Titel und Meisterschaften in der Vita zu haben hilft aktuell ungemein, um bei Bayern München als Trainer bestehen zu können”, meint Hasenhüttl in Bezug auf ein mögliches Interesse an seiner Person.

Bei den Bayern übernahm indes Niko Kovac das Traineramt, der zuvor mit der Eintracht Frankfurt den DFB-Pokal gewinnen konnte.

Über sein neues Engagement in der Premier League beim FC Southampton ist der ehemalige RB Salzburg und Leipzig-Coach glücklich: “Ich glaube, dass ich hier von Anfang an mehr bewegen kann als vielleicht bei einem Champions-League-Aspiranten. Mir geht es darum, Spieler weiterzuentwickeln – und diese Möglichkeit habe ich in Southampton in einem fantastischen Umfeld.”

      

  adk       9 Dezember, 2018 15:30
CLOSE