• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"Auf Deutsch gesagt" News

Hoeness findet Pep-Kritik “ganz beschissen”

Uli Hoeness kann die Kritik an Pep Guardiola nicht verstehen. Der Manchester City-Coach wird von vielen Seiten angegriffen, sei es von Spielerberater Mino Raiola (4-4-2.com berichtete) oder von Spielern und Fans des FC Bayern, die sich überschwänglich über Carlo Ancelotti freuen und im Nachhinein das System Guardiolas in Frage stellen.

“Carlo Ancelotti ist ein wunderbarer Mensch und sehr erfolgreicher Trainer, der prima zum FC Bayern passt. Ich bin davon überzeugt, dass wir mit ihm viel Spass haben werden”, leitet Hoeness versöhnlich ein. Doch dann ändert sich der Ton des ehemaligen (und künftigen?) Bayern-Präsidenten: “Was mir aber gar nicht gefällt, ist, dass von Teilen der Öffentlichkeit, aber vor allem von Medienseite sehr negativ über Pep Guardiola gesprochen wird. Das ist absolut unberechtigt.”

“Pep Guardiola hat in München hervorragende Arbeit geleistet, hat drei deutsche Meisterschaften und zwei Pokaltitel geholt, und er ist in bestem Einvernehmen aus dem Verein ausgeschieden. Deswegen finde ich den Vergleich – da der ‚bad guy‘, da der ‚good guy‘ – ganz beschissen, auf Deutsch gesagt,” so Hoeness deutsch und deutlich.

  dsi       9 September, 2016 21:37
CLOSE