4-4-2
"Wäre bereit gewesen" News

Konrad Laimer spricht erstmals über den geplatzten Bayern-Wechsel

Der österreichische Nationalspieler Konrad Laimer war im Sommer lange Zeit ein heisser Transferkandidat beim FC Bayern. Der 25-Jährige spricht nun erstmals über den letztlich gescheiterten Wechsel.

Bei «Servus TV» spricht der Mittelfeldprofi Klartext: «Ich wäre bereit gewesen, im Sommer den Schritt zu machen. Es war sehr nahe, aber das Go von Leipzig ist nicht gekommen. Auf der einen Seite ist es schön, weil ich ein wichtiger Spieler bin. Auf der anderen Seite auch schwierig, weil man viel nachdenkt. Aber ich habe mich damit abgefunden. Es geht einfach weiter.» Laimer steht in Leipzig noch bis Saisonende unter Vertrag. Wegen eines Syndesmosebandrisses fällt er wohl bis Jahresende aus.

Für Laimer bietet sich noch einmal die Gelegenheit, den Sommer zu rekapitulieren: «Einer der besten Vereine auf der Welt klopft auch nicht jeden Sommer an. Man kann es aber eh nicht ändern. Ich konzentriere mich lieber aufs Hier und Jetzt. Wenn man sich zu viele Gedanken macht, verliert man das Wichtigste aus den Augen.» Für den Spielmacher gilt es nun erst einmal fit zu werden. «In der Hinrunde wird es schwer, noch einmal am Platz zu stehen. Deshalb ist es wichtig, dass ich mir die Zeit gebe, um alles ausheilen zu lassen und eine gute Reha zu machen, damit ich im Jänner wieder voll angreifen kann», prognostiziert Laimer.

  psc       27 September, 2022 10:19
CLOSE