4-4-2
Schock für Frankreich News

Lucas Hernandez an der WM mit Knieverletzung ausgewechselt

Die französische Nationalmannschaft kassiert im WM-Startspiel nach nur neun Minuten den überraschenden 0:1-Rückstand gegen Australien. Noch schlimmer: Linksverteidiger Lucas Hernandez verletzt sich offenbar schwer am Knie.

Der Bayern-Profi muss sofort ausgewechselt werde. Die Verletzung ereignet sich bei der Flanke, die zum Tor der Australier führt, wobei es keinen Kontakt mit dem Gegenspieler gibt. Wie gravierend die Blessur von Lucas Hernandez tatsächlich ist, müssen Untersuchungen weisen. Er verlässt den Platz unter Tränen. Auch die Bayern, wo der 26-Jährige unter Vertrag steht, bangen um ihn. Im Spiel wird der Verteidiger durch seinen Bruder Theo ersetzt.

  psc       22 November, 2022 20:29
CLOSE