• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Andere Spieler interessanter News

ManUnited verabschiedet sich aus Coutinho-Poker

Bei Philippe Coutinho gibt es mit Blick auf die neue Saison noch so einiges an Ungereimtheiten. Sicher soll bisher nur sein: Manchester United sieht von einer Verpflichtung des Offensiv-Stars ab.

Philippe Coutinho und Manchester United werden zur kommenden Spielzeit voraussichtlich nicht zusammenarbeiten. Die “Manchester Evening News” wollen erfahren haben, dass sich die Red Devils in diesem Sommer nicht mehr mit einer Verpflichtung des Brasilianers auseinandersetzen werden.

Die Planer des englischen Rekordmeisters, so heisst es weiter, behandeln andere Personalien wie Jack Grealish (Aston Villa) oder James Maddison (Leicester City) prioritär. Coutinho ist noch bis Ende Juni an den FC Bayern verliehen, der seinerseits auf das Aktivieren der 120-Millionen-Kaufoption verzichtet hatte.

Coutinhos Rückkehr in die Premier League ist aber längst noch nicht vom Tisch. Der FC Chelsea und Leicester City sollen sich ebenfalls mit dem 27-Jährigen beschäftigen. Eine endgültige Zukunftsentscheidung wird aber noch einige Wochen Zeit in Anspruch nehmen.

Agent Kia Joorabchian sagte erst kürzlich bei “Sport1”: “Bezüglich seiner Zukunft ist noch keine Entscheidung gefallen. Wie ich schon häufiger in unsicheren Zeiten wie diesen gesagt habe: Wir sprechen derzeit nicht über irgendwelche Transfers oder Zukunftspläne und haben darüber auch noch nicht diskutiert.”

  aoe       30 Mai, 2020 16:32
CLOSE