4-4-2
Belastete Historie News

ManUtd lehnte Boateng wegen Verletzungen ab

Bayern-Verteidiger Jérôme Boateng war im vergangenen Sommer bei Manchester United ein heisses Thema. Letztlich entschied sich die Klubführung des englischen Rekordmeisters aber gegen eine Verpflichtung des Weltmeisters von 2014 – vor allem wegen dessen Verletzungshistorie.

Gemäss “ESPN” war dies der ausschlaggebende Grund, weshalb eine Boateng-Verpflichtung letztlich nicht forciert wurde. Transfer-Boss Ed Woodward und die übrigen Entscheidungsträger erinnerten sich auch an Bastian Schweinsteiger und Owen Hargreaves, die einst vom FC Bayern zu ManUtd wechselte und dort vor allem wegen Verletzungsproblemen nicht durchstarten konnten. Ein solches Risiko wollte man nicht noch einmal eingehen.

  psc       21 Dezember, 2018 10:31
CLOSE