• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Keine Chance gegen Neuer News

Nübel-Ausleihe möglich: Monaco beschäftigt sich mit Bayern-Goalie

Gerade mal 180 Spielminuten sind für Alexander Nübel seit seinem Wechsel zum FC Bayern protokolliert. Ein Goalie in seinem Alter braucht jedoch dringend Spielpraxis, die er beim deutschen Rekordmeister allerdings nicht erhält. Der AS Monaco konnte Nübel einen Ausweg bieten.

Solange Manuel Neuer dem FC Bayern zugehörig ist, dürften regelmässige Einsätze für Alexander Nübel ein Fremdwort bleiben. Der zur Saison 2020/21 an die Säbener Strasse gewechselte Goalie kommt lediglich auf zwei Pflichtspiele, den Rest übernahm – wie erwartet – Welttorhüter Neuer.

Es scheint alles darauf hinauszulaufen, dass Nübel nach dieser für ihn zumindest aus sportlicher Sicht verlorenen Spielzeit eine Veränderung anstrebt. “Diese Situation ist unbefriedigend”, weiss Berater Stefan Backs im “kicker” um die Befindlichkeiten seines Klienten.

“Man muss im Sommer über eine Ausleihe nachdenken, wenn Alex nicht mehr zum Spielen kommt”, so der Agent. Und da nicht mit einem plötzlichen Wechsel auf der Goalieposition in München gerechnet werden darf, sind die Sondierungen um den 24-Jährigen offenbar schon angelaufen.

Dem deutschen Fachmagazin zufolge signalisiert der AS Monaco Interesse an einer Zusammenarbeit. Dort amtet seit Saisonbeginn der ehemalige Bayern-Trainer Niko Kovac. Nübel muss allerdings zunächst vollständig von seinem Syndesmosebandanriss genesen.

  aoe       4 März, 2021 10:08
CLOSE