4-4-2
Aktuell kein Thema News

Oliver Kahn will nichts von Bayern-Interesse an Gregor Kobel wissen

Bayern-Boss Oliver Kahn will nichts von einem Interesse des FC Bayern an BVB-Keeper Gregor Kobel wissen.

Verschiedene Medien und Journalisten brachten den Schweizer Goalie als potentiellen langfristigen Nachfolger von Manuel Neuer beim deutschen Rekordmeister ins Spiel. Kahn kann sich dies erst einmal nicht erklären, wie er der «Sport Bild» erzählt: «Ich habe keine Ahnung, woher diese Gerüchte kommen. Ich habe mich nie über die Leistung und den Spieler Gregor Kobel geäussert.» Derzeit spielt der 25-Jährige in den Planungen der Münchner keine Rolle, zumal mit Yann Sommer, Manuel Neuer, Alexander Nübel und Sven Ulreich für die kommende Saison gleich vier Torhüter unter Vertrag stehen.

Zur Zukunft von Neuer äussert sich Kahn ebenfalls kurz: «Seine Leihe bei AS Monaco läuft noch bis Sommer. Dann werden wir sehen. Wir werden beobachten, welche Leistungen Yann Sommer in der Rückrunde zeigt und auch den Heilungsverlauf von Manuel abwarten.»

  psc       25 Januar, 2023 09:49
CLOSE