4-4-2
"Keine Sekunde überlegen" News

Pavard erklärt Wechsel zum FC Bayern

Ab der kommenden Saison hüllt sich Benjamin Pavard im Gewand des FC Bayern. Seinen Wechsel an die Isar erläutert er in einem Interview.

Im Werben um Benjamin Pavard machte sich der FC Bayern eine Ausstiegsklausel zunutze – 35 Millionen Euro kostet der amtierende Fussball-Weltmeister dem Münchner Nobelklub.

„Es waren viele Vereine im Gespräch, eine Zeit lang hat mich das genervt. Als aber dann das Angebot des FC Bayern kam, musste ich keine Sekunde überlegen”, erklärt Pavard der “Bild”. “Bayern ist für mich der beste Verein der Welt. Ich will die Historie dieses Vereins fortsetzen, dort viele Titel gewinnen.“

In seiner Entscheidungsfindung habe es einen Schlüsselmoment gegeben, den Pavard wie folgt beschreibt: “Als ich vergangene Saison mit dem VfB im Spielertunnel der Allianz Arena gestanden bin, die Bayern-Spieler neben mir gesehen habe und die Atmosphäre spürte, wusste ich: Dort will ich eines Tages spielen. Der FC Bayern kann definitiv die Champions League gewinnen.“

  aoe       2 Februar, 2019 12:43
CLOSE