4-4-2
Starke Zweifel News

Pochettino glaubt nicht, dass Harry Kane zu den Bayern wechselt

Der englische Nationalmannschaftscaptain Harry Kane galt zwischenzeitlich als heisses Transferziel des FC Bayern. Ex-Spurs-Coach Mauricio Pochettino glaubt indes nicht, dass es zu einem solchen Wechsel kommt.

Im Gespräch mit der «Süddeutschen Zeitung» sagt der Argentinier, dass der Torjäger andere Ziele verfolge. Ein Wechsel nach München käme nur dann infrage, «wenn er seine Denkweise geändert haben sollte, was ich weder weiss noch glaube», so Pochettino. Zumindest während der Zeit des 50-Jährigen bei den Londonern (2014 bis 2019) hätte sich Kane demnach einen Transfer an die Säbener Strasse nicht vorstellen können.

Verbrieft ist, dass der 29-Jährige im vergangenen Jahr zu Manchester City wechseln wollte. Die Spurs legten aber ihr Veto ein. Aktuell ist der Stürmer noch bis Sommer 2024 an Tottenham gebunden. Die Klubleitung versucht den Kontrakt zu verlängern.

«Er möchte der historische Torjäger der Premier League werden. Das ist sein Ziel», sagt Pochettino ausserdem über Kane. Sollte er die Insel verlassen, wäre demnach Real Madrid sein Ziel.

  psc       18 November, 2022 17:32
CLOSE