• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Kein persönlicher Treffer News

Bayern-Torjäger Lewandowski ist trotz 4:1-Sieg gegen die Hertha sauer

Der FC Bayern hat sich am Sonntagabend bei Hertha BSC souverän mit 4:1 durchgesetzt. Torjäger Robert Lewandowski war hinterher trotzdem sauer.

Der polnische Angreifer konnte sich für einmal nicht in die Torschützenliste eintragen. Lewandowski vergab einige Topchancen und wurde seiner Meinung nach von den Mitspielern zu wenig in Szene gesetzt, wie die “Bild” berichtet. Tatsächlich bestätigt Trainer Julian Nagelsmann, dass sein Topstürmer über den Auftritt in Berlin nicht glücklich war: “Vor allem, wenn er zwei Situationen hat, in denen er den Ball kriegen muss, dann macht er zwei Tore. Einmal wurde ihm der Ball auch weggenommen – in Anführungszeichen. Dann ist er schon ein bisschen stinkig!”

Der Ärger des 33-jährigen Routiniers kommt bei seinem Trainer sogar gut an: “Das zeichnet ihn auch aus. Es gibt auch Charaktere, die sehr satt und zufrieden sind mit dem, was sie im Leben geleistet haben. Zu denen zählt er nicht. Er hat diesen Ehrgeiz. Und deswegen ist er auch jedes Jahr einer der besten Spieler und der beste Stürmer der Welt – weil er einfach so ist, wie er ist.”

Die nächste Gelegenheit das Torkonto in die Höhe zu schrauben, bietet sich für Lewandowski am 5. Februar beim Topspiel gegen RB Leipzig.

  psc       24 Januar, 2022 10:36
CLOSE