• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Noch bei Manchester City News

Rummenigge spricht über Guardiolas Zukunftsplanung

Von 2013 bis 2016 coachte Pep Guardiola den FC Bayern München. Der Katalane und Bayerns Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge pflegen nach wie vor eine Freundschaft. Ob letzterer daher auch weiss, wo der derzeitige Trainer von Manchester City in Zukunft landen wird.

Während der Zeit beim FC Bayern entwickelte sich zwischen Pep Guardiola und Karl-Heinz Rummenigge eine Freundschaft. Der “Bild” verriet der Vorstandsvorsitzende der Münchner: “Wir haben uns an Weihnachten und Silvester geschrieben, wir sind regelmässig in Kontakt. Da wir beide Freunde der digitalen Welt sind, ist das ja sehr einfach. Pep und ich schreiben uns SMS, er ist kein Fan von WhatsApp.”

Die beiden Fussballfachmänner “hatten in den drei Jahren, in denen er (Guardiola; d. Red.) für den FC Bayern gearbeitet hat, ein erstklassiges Verhältnis. Das hat sich nie verändert, obwohl er schon seit viereinhalb Jahren nicht mehr hier ist. Es ist eine echte Freundschaft entstanden.”

Guardiola verlängerte erst vor wenigen Wochen seinen Vertrag bei Manchester City bis 2023. Eine Rückkehr zum FC Bayern war seit seinem Abgang jedoch immer eine Spekulation wert. Rummenigge meinte nun: “Pep ist ein Mensch, der im Hier und Jetzt lebt. Seinen Vertrag bei Manchester City hat er ja erst kürzlich um zwei Jahre verlängert. Aber Pep hatte mir immer gesagt, dass er sich gut vorstellen könne, eines Tages eine Nationalmannschaft zu trainieren. Das halte ich durchaus für möglich.”

  adk       17 Januar, 2021 11:52
CLOSE