4-4-2
Andere lukrative Offerte News

Die Bayern haben für Sadio Mané bei einem Wechsel nicht 1. Priorität

Sadio Mané ist nur noch bis Juni 2023 an den FC Liverpool gebunden. Ein Abgang danach oder sogar schon in diesem Sommer ist nicht ausgeschlossen. Der FC Bayern bekundet Interesse am Senegalesen, muss sich aber zunächst hinten anstellen.

Wie «Bild»-Fussballchef Christian Falk berichtet, hat der deutsche Rekordmeister bei einem allfälligen Transfer des 30-jährigen Topstürmers nicht erste Priorität. Der grosse Favorit soll vielmehr Paris St. Germain sein, das grösseres Interesse zeigt und vor allem auch ein höheres Salär bieten kann. Liverpool zeigt grundsätzlich Interesse an einer Vertragsverlängerung von Mané. Auch die Reds können finanziell aber nicht mit der Offerte aus Frankreich mithalten.

Eine Entscheidung wird definitiv erst nach den Ausmarchungen in der Meisterschaft und in der Champions League am kommenden bzw. übernächsten Wochenende fallen.

  psc       18 Mai, 2022 17:16
CLOSE