• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Bayer-Youngster News

St. Gallen will Dajaku ausleihen

Erst im vorigen Sommer zum FC Bayern gewechselt, könnte Leon Dajaku nach einem Jahr eine neue Herausforderung suchen. Der FC St. Gallen soll einer von zwei Interessenten für eine Ausleihe des kosovarischen Jung-Fussballers sein.

Der FC Bayern sieht grosses Potenzial in Leon Dajaku. Nicht umsonst hat der deutsche Rekordmeister vor einem Jahr mehr als eine Million Euro in den Transfer des Waiblingers mit kosovarischen Wurzeln investiert. Nachdem er in der abgelaufenen Saison sogar sein Profi-Debüt geben durfte, soll Dajaku weitere Spielpraxis auf hohem Niveau sammeln.

Laut “Sport1” ergründet Dajakus Management den Markt und sucht nach einem Leih-Abnehmer für seinen Klienten. Neben dem FC Utrecht aus den Niederlanden signalisiert auch der FC St. Gallen Interesse an einem Deal mit dem jungen Flügelstürmer. Welcher der beiden Klubs die besten Aussichten hat und wie weit die Verhandlungen gediehen sind, wird allerdings nicht überliefert.

Dajaku war meist bei der zweiten Mannschaft in der 3. Liga im Einsatz, für die er auf 29 Spiele mit vier Toren und vier Vorlagen kommt. In der Bundesliga-Hinrunde durfte der 19-Jährige sogar sein Profi-Debüt geben.

  aoe       25 Juli, 2020 16:49
CLOSE