• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Volle Attacke News

Uli Hoeness tobt weiter: Jetzt gegen Oliver Bierhoff

Nachdem Bayern-Präsident Uli Hoeness in dieser Woche bereits eine heftige Attacke gegen Goalie Marc-André ter Stegen und den DFB fuhr, greift er nun auch Teammanager Oliver Bierhoff frontal an.

In der “Bild” erinnert sich der Bayern-Boss an das Goalieduell zwischen Oliver Kahn und Jens Lehmann vor der WM 2006. Aus seiner Sicht hat Oliver Bierhoff schon da keinen guten Eindruck gemacht: “Wir haben ja schon mal so ein Chaos erlebt. Das war während der WM 2006. Da war der Herr Bierhoff auch mitverantwortlich bei Oliver Kahn und Jens Lehmann. Das will ich dem deutschen Fussball ersparen.”

Damals verlor Kahn seinen Posten an Lehmann. Verantwortlich war der damalige Cheftrainer Jürgen Klinsmann. Jogi Löw war noch sein Assistent. Bierhoff amtete bereits als Teammanager.

Schon damals ärgerten sich Hoeness und die übrigen Bayern-Verantwortlichen – vor allem über den Zeitpunkt der Verkündung, einen Tag vor einem Bayern-Spiel.

Nun werfen Hoeness und auch Karl-Heinz Rummenigge dem DFB inklusive Bierhoff vor, sich zu wenig klar hinter Manuel Neuer zu positionieren.

  psc       20 September, 2019 12:04
CLOSE