4-4-2
Bayern bleibt auch dran News

Verratti sagt Ja zum FC Barcelona

Spielmacher Marco Verratti weilt derzeit in den Ferien auf Ibiza und soll nun einen Transfer zum FC Barcelona anstreben.

Der italienische Profi von Paris St. Germain hat gemäss “Sport” sein Einverständnis zu einem Wechsel zu den Katalanen gegeben, die schon seit längerem um ihn buhlen. Seinen Wechselwunsch hat Verratti schon vor einiger Zeit platziert, allerdings hat PSG einen Verkauf bislang kategorisch ausgeschlossen. Es bahnt sich so etwas wie eine Hängepartie an. Von 100 Mio. Euro Ablöse ist die Rede, die die Pariser verlangen könnten, wenn der 24-Jährige einen Transfer trotz Vertrag bis 2021 durchboxen will.

Die “Bild” berichtet derweil, dass auch der FC Bayern die Personalie noch nicht aufgegeben hat. Allerdings seien die Münchner mit Trainer Carlo Ancelotti, der in Paris bereits mit Verratti zusammengearbeitet hatte, zurzeit “nur” bereit, 45 Mio. Euro für ihn zu zahlen. Dies entspricht zwar ungefähr dem Marktwert des Nationalspielers, dürfte aber deutlich zu wenig sein.

  psc       16 Juni, 2017 09:29
CLOSE