• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Interesse aus der Heimat News

Dem FC St. Gallen droht der Abgang von Neo-Captain Lukas Görtler

Lukas Görtler wurde nach dem Abgang von Jordi Quintilla beim FC St. Gallen zum neuen Kapitän ernannt. Ob der 27-Jährige die neue Saison tatsächlich bei den Espen bestreitet, ist aber fraglich.

Der Flügelspieler weckt grosse Begehrlichkeiten in seiner deutschen Heimat. Laut “Blick” klopfen gleich mehrere Bundesligisten und auch Topklubs aus der 2. Bundesliga beim ehemaligen Bayern-Profi an. Görtler ist noch bis 2022 an den FCSG gebunden, schliesst einen Abgang aber nicht kategorisch aus: “Ich war nie der Freund, klare Bekenntnisse zu geben (…) Sicher werden da jetzt auch Gespräche stattfinden, was es für Möglichkeiten gibt und dann muss man schauen.”

Sofort nach seiner Ankunft in St. Gallen im Sommer 2019 avancierte Görtler zu einem der absoluten Leistungsträger der Mannschaft. Sein Abgang wäre für die Ostschweizer ein schwerer Schlag, zumal mit Ex-Kapitän Jordi Quintilla und Miro Muheim bereits zwei andere wichtige Spieler den Verein in diesem Sommer verlassen haben. Es droht ein ähnlicher Exodus wie schon vor Jahresfrist.

  psc       29 Juni, 2021 15:47
CLOSE