4-4-2
Zum Saisonende News

Überraschung: Funkel verlässt Düsseldorf

Überraschung bei Bundesligist Fortuna Düsseldorf: Trainer Friedhelm Funkel verlässt den Klub zum Saisonende.

Während der 65-jährige Cheftrainer über seine Zukunft über den Sommer hinaus rasch Bescheid haben wollte und deshalb auf Vertragsgespräche im Winter-Trainingslager drängte, wollte die Klubleitung der Fortuna diese (noch) nicht führen.

“Wir haben in der Saison 2017/2018 den Vertrag von Friedhelm Funkel bereits in der Winterpause verlängert, weil es um den langfristigen Aufbau einer Aufstiegsmannschaft ging”, erklärt Fortunas Vorstandsvorsitzender Robert Schäfer, “in diesem Jahr gibt es eine andere Situation, da wir das kurzfristige Ziel des Klassenerhalts haben, was für Fortuna Düsseldorf von überragender Bedeutung ist. Angesichts dessen haben wir im Verein mit allen Gremien verabredet, konkrete Vertragsgespräche mit dem Trainer, aber auch mit den Spielern und dem Funktionsteam erst zu führen, wenn absehbar ist, wie sich die Spiele in der Rückrunde entwickeln.”

Schäfer erläutert weiter: “Friedhelm Funkel akzeptiert diesen Standpunkt, bestand allerdings auf eine schnelle Lösung in der Winterpause. Deshalb konnten wir hier leider keinen gemeinsamen Kompromiss finden. Wir respektieren Friedhelms Entscheidung und bedauern es sehr, dass wir keine Einigung erzielen konnten. Der gesamte Verein, Friedhelm Funkel und die Mannschaft werden jetzt zusammen alles dafür geben, den Klassenerhalt zu erreichen.”

  psc       11 Januar, 2019 15:13
CLOSE