4-4-2
Neue Aufgabe News

Hertha BSC will Boateng nach Karriereende einbinden – als Sportdirektor?

Hertha BSC möchte Kevin-Prince Boateng nach dessen Karriereende in einer neuen Funktion in den Klub einbinden. Auf den 35-Jährigen könnte sogar der Posten des Sportdirektors warten.

Hertha-Geschäftsführer Fredi Bobic kann sich laut einem Bericht der «Sport Bild» gut vorstellen, den Mittelfeldstrategen in dieses Amt einzuführen. Boateng kehrte im Sommer 2021 zu seinem Stammklub nach Berlin zurück und steht noch bis Saisonende unter Vertrag. In dieser Saison bestritt er bislang sieben Einsätze. Bereits im Juni kündigte er sein Karriereende per Ende dieser Spielzeit an: «Ich kann euch hier und jetzt sagen, dass das definitiv meine letzte Saison ist. Ich werde alles noch mal reinhauen für den Verein, für mich selber auch. Und dann ist Schluss.»

Wie es danach für ihn weitergeht, ist unklar. Die Türen bei der Hertha stehen jedenfalls weiterhin offen.

  psc       9 November, 2022 15:45
CLOSE