• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Fehlendes Vertrauen News

Hertha-Hammer: Jürgen Klinsmann tritt als Cheftrainer zurück

Nur zweieinhalb Monate nach Amtsantritt gibt Jürgen Klinsmann den Cheftrainer-Posten bei der Hertha bereits wieder ab.

Der 55-Jährige hat am Dienstgamorgen erklärt, dass er das Amt mit sofortiger aufgibt. Offenbar fehlte ihm nach zuletzt mässigen Resultaten und Leistungen auch der Rückhalt der Klubführung. Dies lässt er auf Facebook in einem Statement zumindest durchblicken: “Als Cheftrainer benötige ich allerdings für diese Aufgabe, die noch nicht erledigt ist, auch das Vertrauen der handelnden Personen. Gerade im Abstiegskampf sind Einheit, Zusammenhalt und Konzentration auf das Wesentliche die wichtigsten Elemente. Sind die nicht garantiert, kann ich mein Potenzial als Trainer nicht ausschöpfen und kann meiner Verantwortung somit auch nicht gerecht werden.”

Vorerst wird der bisherige Co-Trainer Alexander Nouri die Leitung der Mannschaft übernehmen.

Klinsmann hat seine Entscheidung in einem eigens verfassten Statement auf Facebook veröffentlicht – bevor der Verein in einer offiziellen Mitteilung Stellung nahm. Die Klubbosse wurden überrascht, wie Geschäftsführer Michael Preetz später bestätigte: “Wir sind von dieser Entwicklung am Morgen überrascht worden. Insbesondere nach der vertrauensvollen Zusammenarbeit hinsichtlich der Personalentscheidungen in der für Hertha BSC intensiven Wintertransferperiode gab es dafür keinerlei Anzeichen. Über die weiteren Entwicklungen werden wir zu gegebener Zeit informieren.”

Liebe Herthaner, auf diesem Wege sage ich ein ganz herzliches Dankeschön an alle Spieler, Fans, Zuschauer, Betreuer…

Posted by Jürgen Klinsmann on Tuesday, February 11, 2020

  psc       11 Februar, 2020 10:40
CLOSE