• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Abgang beim FC Bayern News

Fix: Sebastian Hoeness ist neuer Hoffenheim-Trainer

Es ist amtlich: Sebastian Hoeness verlässt seinen Posten als Trainer der zweiten Mannschaft des FC Bayern und heuert bei der TSG Hoffenheim an.

Die Kraichgauer bestätigen die Verpflichtung des 38-Jährigen am Montagmorgen. Sebastian Hoeness unterschreibt beim Verein einen Vertrag bis 2023. Es ist sein erster Job in der Bundesliga. Davor war der Neffe von Uli Hoeness beim FC Bayern und auch im Nachwuchs von RB Leipzig angestellt. In der vergangenen Saison führte er die Bayern-Amateure zum Titel in der 3. Liga.

“Sebastian hat eindrucksvoll bewiesen, junge Spieler zu einer leistungsstarken Einheit formen und individuell weiterentwickeln zu können. Dabei hat er einen offensiven Ansatz gewählt, der nicht nur attraktiv, sondern auch außerordentlich erfolgreich war”, sagt Hoffenheims Sportdirektor Alexander Rosen.

Hoeness blickt mit Vorfreude auf seine neue Aufgabe: “Die Arbeit bei der TSG Hoffenheim ist eine grosse Herausforderung, auf die ich mich enorm freue. Die grundsätzliche Philosophie des Klubs ist identisch mit meiner Idee von Fußball – offensiv, mutig, flexibel und immer aktiv. Darüber hinaus hat die TSG Hoffenheim in den vergangenen Jahren ein beeindruckendes Fundament aufgebaut, um eine optimale und nachhaltige Ausbildung von Profi- und Jugendfussballern zu gewährleisten.”

  psc       27 Juli, 2020 11:15
CLOSE